Mini-Unterricht

Zentraler Punkt für die ersten Stunden auf Ski für unsere allerkleinsten Skianfänger ist das neu entwickelte und wesentlich breitere Rollband, genannt “Zauberteppich”.
is zu 3 Personen finden nebeneinander Platz.

Eltern und Skilehrer/innen benutzen das Rollband im Rahmen der Schnupperstunden mit Ski und können so die Kinder bei den Auf- und  Abfahrten entscheidend unterstützen und motivieren. Zudem wird die präparierte Piste nicht mehr durch Unebenheiten, die bisher durch das Begehen der Piste mit Skischuhen oder Winterstiefeln entstanden, beeinträchtigt.

„Helping hands“  von Betreuern oder Eltern verhindert ein Umfallen der Kinder und Stopps des Rollbandes. Eine wesentliche Verbesserung sowohl des Sicherheitsstandards als auch der “flüssigeren” Abwicklung ist damit gewährleistet.
Das Projekt entsprang einer Zusammenarbeit mit den Regionalförderungsverein Kitzbüheler Alpen und wird als “Leader  Projekt” EU cofinanziert.

Mini Schnupperstunden

Für Kinder von 2 – 3,99 Jahren

Täglich von 12.05 – 12.50 Uhr und auf Voranmeldung an Samstagen von 10.00 – 15.00 Uhr

max. 4 Kinder pro Lehrer

Anzahl Dauer Preis
1 Kind 45 min € 20,-
1 Kind 45 min inkl. Mini Carver € 25,-

Neu  ab der Wintersaison 2018/2019

SUPER MINI-SAMSTAGE

45min Schnuppern zu jeder vollen Stunde ab 10:00 bis 15:00 Uhr

!!! Für Schnuppern an Samstagen Anmeldung bis spätestens Freitag 18:00 Uhr !!!

 

"Helping hands" wird als Leader Projekt vom Regionalförderungsverein Kitzbüheler Alpen unterstützt und begleitet

KinderZauber am Wilden Kaiser - Spielplatz im Schnee

SCHNUPPERSTUNDE FÜR PISTENFLÖHE im KinderKaiserland® Scheffau

Gerhard Told, Leiter der Skischule Scheffau, hat sich Gedanken zum Skiunterricht für Kleinkinder im Alter zwischen 2 und 3,99 Jahre gemacht. Er hat eine optimale, patentierte Lösung gefunden:

Langjährige Erfahrungen bestätigten, dass Kleinkinder mit 4 Stunden pro Tag in der Gruppe überfordert sind.
Um Leistungsfähigkeit und Aufmerksamkeit festzustellen bieten wir für Kleinkinder eine Mini Schnupperstunde an. Sämtliche Lernhilfen (Zauberteppiche, Karussell, Goldene Kutsche...), die es im KinderKaiserland gibt, stehen zur Verfügung. Auch Eltern oder Großeltern dürfen bei dieser Schnupperstunde ins gesicherte Übungsgelände. Unter Anleitung von speziell geschulten Skilehrer/innen werden dann die ersten Rutsch- und Gleitversuche bis hin zu einer ersten "Abfahrt" probiert. Selbstverständlich erhalten die angehenden Skifahrer/innen am Ende der Stunde eine Belohnung. Die Fahrt mit der Goldenen Kutsche bildet einen krönenden Abschluss jeder Minischnupperstunde (bei guter Witterung). Im Gespräch mit der Skilehrerin können anschließend weitere Möglichkeiten eingeschätzt und besprochen werden.

Und damit es nicht zu anstrengend ist bietet die Skischule für die Minischnupperstunde eigens kreierte Leichtski, die Mini-Carver, zum Ausleihen an.

Der KinderKaiserland Mini-Carver

Der Mini-Carver ist speziell für die ersten „Gehversuche“ im Schnee konzipiert.  Er ist als Lern- und Spielgerät für Kinder ab zwei Jahren bestens geeignet. In der Handhabung ist er unkompliziert, federleicht, an allen Kanten abgerundet und mit einer Bindung versehen, die mit einfachen Winterschuhen benutzt werden kann. Daher gilt zusammengefasst das Motto: "Einsteigen und los geht’s!"

Die Vorteile:
  • das lästige Anprobieren von Skischuhen entfällt.
  • das Verletzungsrisiko ist auf Grund der abgerundeten Kanten enorm reduziert
  • der Mini-Carver ermöglicht sowohl die ersten Gehversuche in der Ebene, als auch erste Bögen und Bremsversuche an kleinen Hängen

Daher können die zukünftigen Pistenflöhe sanft und spielerisch ausprobieren, ob das Skifahren auch wirklich Spass macht. Bei Teilnahme am KinderKaiserland Miniprogramm steht der Mini-Carver als Leihgabe zur Verfügung. Für alle, die ihn mit nach Hause nehmen möchten, ist er im KinderKaiserland auch käuflich  zu erwerben.