HOME

Aktuelles

Hallo geschätzte Freunde,

Die so nicht geplante aber alternativ lose Beendigung der diesjährigen Wintersaison bietet auch Chancen.

Wir können uns mit 110% unserem großen Projekt der Verbesserung der Sicherheit für Kinder auf allen Skipisten widmen und  versprechen Euch, dass wir für die kommende Wintersaison neue Ideen für Kinder im KinderKaiserland als spannende und lehrreiche Themen vorbereiten.  Jeden Skiunfall oder jede gefährliche Situation auf den Pisten, die wir damit vermeiden können ist ein weiterer Schritt ans Ziel.

Unter dem Titel “Erreichen der Pistenreife” wollen wir nur bestens ausgebildete junge Skifahrerinnen und Skifahrer auf die Pisten schicken. Dieses  Ziel, die Pistenreife zu erzielen ist oberstes Ziel im KinderKaiserland. Ein weiterer Punkt warum wir uns auf Eure Kinder in der nächsten Wintersaison freuen.

 

Kinderskikurse in Scheffau am Wilden Kaiser

BILDER AKTUELL: Fasching – Karneval 2020

Das Gelände der Kinderskischule Scheffau - das KinderKaiserland - ist DAS Highlight bei allen wintersportbegeisterten Kids.

Ab der Wintersaison 18/19 kam eine neue Attraktion dazu, die vor allem die Jüngsten unter den zukünftigen Skifahrerinnen und Skifahrer erfreut. In Zusammenarbeit mit dem Regionalmanagement Kitzbüheler Alpen bieten wir eine neue Aufstiegshilfe im Kinderkaiserland an. Das superbreite Förderband schafft für unsere Skilehrerinnen die Möglichkeit mit  "helping hands" unsere kleinen Skianfänger beim Benutzen des Bandes zu begleiten.

Bis zu 3 Personen finden am Band bequem nebeneinander Platz.

Wir freuen uns auch 2019/2020 mit "helping hands" sehr viele Skianfänger auf Ski "irrsinnig sicher" auf den Miniberg zu bringen

Helping hands

 

Mit einer Überraschung endete der Skikurs im KinderKaiserland am 24. Dezember. Plötzlich war unter den Skilehrerinnen auch der Weihnachtsmann mit kleinen Geschenken bei den Kindern.
Und tags darauf bereits das nächste highlight für die Kleinen. Das erste Skirennen im Leben der zukünftigen Rennläufer lies nicht nur den Puls der Eltern höherschlagen.

 

Das neue Angebot am MINI-SAMSTAG

Die bewährte Mininschnupperstunde (täglich zwischen 12:05 Uhr und 12:50 Uhr) wird an Samstagen ausgedehnt. Zu jeder vollen Stunde von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr kann an Samstagen eine Minischnupperstunde für Kinder im Alter von 2  bis 4 Jahre gebucht werden. Max. 4 Kinder werden dabei von einem Lehrer, einer Lehrerin betreut. Die Kosten von EUR 20,00 bleiben wie bei den Schnupperstunden während der Woche gleich.

An diesem MINI-SAMSTAG sollen auch Eltern und Großeltern mit „helping hands“ die kleinen Skifahrer im KinderKaiserland unterstützen.

ACHTUNG: Für Minischnupperstunden an Samstagen müssen Sie eine Vorreservierung bis spätestens Freitag 18:00 Uhr absenden

 

Kinderskikurse - Sicherheit als oberste Prämisse

Auch Eltern schätzen die Vorteile, die das abgesicherte Schneespielgelände beim Erlernen der ersten Bögen für ihre Kinder hat. Hier gilt nicht nur die Devise – hier lebt die Devise “Langeweile war gestern – Kinderzauber ist heute!” Darum vergehen die Unterrichtsstunden auch wie im Fluge.
Nicht ohne Grund werden Werbeaufnahmen der TIROL WERBUNG zum Thema Kinderskikurse im Kinderkaiserland in Scheffau gedreht. Ein Besuch bei Snoki dem Maskottchen lohnt auf jeden Fall. Im KinderKaiserland ist immer Betrieb.

Hier lernen Kinder seit Jahren auf spielerische Art das Skilaufen. Dafür entwickelten wir  zahlreiche Helferleins. Schnee-Karussells und Zauberteppiche machten den Anfang.  Jahr um Jahr kommen neue Ideen hinzu. Vom eigens für die Minis entwickelten Ski, dem Mini-Carver, bis hin zum Maskottchen Snoki, das sogar Schnee erzeugen kann, reicht die Palette.

Der Unterricht erfolgt seit vielen Jahren nach einem bewährten und ausgeklügelten Plan. Dabei wird darauf geachtet, dass ein erfahrenes Team von Skilehrerinnen und Skilehrern die Kinder betreut. Den Skiunterricht bieten wir in mehreren Sprachen an.

Oberstes Ziel des Unterrichts im Kinderkaiserland ist das Erreichen der Pistenreife. Wann hat ein Kind diese Pistenreife erlernt?

Dafür müssen 4 Faktoren erfüllt sein:

Die Kinder müssen die Geschwindigkeit kontrollieren können
Sie müssen Kurven fahren können
Anhalten muss überall und jederzeit durch gezieltes Bremsen erfolgen
Kinder müssen nach einem Sturz ohne Hilfe wieder aufstehen können

Sind die Skilehrer/innen überzeugt, dass die Kinder die Pistenreife erreicht haben geht es ab auf die Pisten der Skiwelt Wilder Kaiser - Brixental.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.